E-Auto Leasing: Gewerblich elektrisch fahren lohnt sich! (Aktualisierter Beitrag)

Elektroautos sind für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) zunehmend attraktiv. Viele Vorteile sprechen für die elektrische Ergänzung des betriebseigenen Fuhrparks. Doch wenn man vor der Entscheidung steht, ob man das E-Auto lieber leasen oder kaufen soll, fehlt es oft an eigener Erfahrung. Wir haben mit einer erfahrenen Verkaufsberaterin über die Vor- und Nachteile gesprochen und erklären Ihnen, wie Sie beim Leasing eines E-Autos profitieren können.

  • Technologisch immer am Ball – erfahren Sie mehr zu den Vorteilen des Elektroauto-Leasings
  • Elektroauto gewerblich leasen – deshalb lohnt sich die Anschaffung als KMU
  • Zuschüsse und Steuern sparen – auch beim Elektroauto-Leasen relevant

Elektroauto kaufen oder leasen – was ist sinnvoll?

Um diese Frage zu beantworten, haben wir mit der Automobilverkäuferin Frau Heike Köhler-Klose von der Schneider Gruppe in Chemnitz gesprochen. Die Automobilverkäuferin für Renault und Expertin für die Elektro-Sparte „Z.E.“.

„Sinnvoll ist es dabei eher, das Elektroauto zu leasen statt zu kaufen“, führt die Verkäuferin weiter an. Je nach Leasingzeitraum profitiert man so, beispielsweise alle 36 Monate, von Fahrzeugtypen der neuesten Generation. „Der Elektroauto-Markt ist sehr bewegt, die Technologie entwickelt sich rasant. Das ist vergleichbar mit einem Smartphone, wo das aktuelle Modell nach wenigen Jahren bereits nicht mehr mithalten kann“, führt die Elektroauto-Beraterin an.

Elektroauto leasen: Kosten sparen bei gewerblicher Nutzung

„Unsere Gewerbekunden profitieren von besonders günstigen Leasing-Konditionen“, so Frau Köhler-Klose. Viele Kunden schätzen zudem die Befreiung von der Kfz-Steuer für Elektroautos. Auch die niedrigen Wartungskosten und der geringe Verschleiß machen die Fahrzeughaltung günstig. Hinzu kommt die Batteriemiete ab 74 Euro pro Monat. „Gerade, wenn das E-Auto geleast wird, ist es natürlich sinnvoll, die Batterie nicht zu kaufen“, erklärt die E-Auto-Spezialistin. Bei Renault ist in der Batteriemiete neben der Garantie auch eine uneingeschränkte Mobilitätsgarantie inklusive. „Das bedeutet, dass wenn Sie beispielsweise liegen bleiben, weil Sie vielleicht das Laden vergessen haben, wird Ihnen geholfen und das Fahrzeug zur nächsten Ladesäule abgeschleppt“, erklärt Frau Köhler-Klose.

E-Auto Leasing: Förderung, von der Sie profitieren

Seit dem 19. Februar 2020 ist die neue Kaufprämie für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge – der sogenannte Umweltbonus – gültig. Die maximale Rabattierung des Nettolistenpreises beträgt seitdem 6.000 Euro statt wie zuvor 4.000 Euro. Am 08. Juli 2020 wurde der Förderanteil der Bundesregierung am Umweltbonus zeitlich begrenzt bis zum 31.12.2021 noch einmal angehoben. Sodass aktuell bis zu 9.000 € Förderung für reine batterieelektrische und 6.750€ für Plug-in-Hybridfahrzeuge unter einem Nettolistenpreis von 40.000 Euro gewährt werden. Auch teurere Elektroautos und Fahrzeuge mit Plug-in-Hybridantrieb über 40.000 € erhalten den Zuschuss. Dieser beträgt 7.500 € bei Batteriefahrzeugen und 5.625 € bei Plug-in-Hybriden.

Elektroauto Förderung 2020 umschalten

Die in der Grafik dargestellten Fördersummen gelten bis zum 31.12.2021.

Elektroauto gewerblich leasen: Steuern sparen

Neben der Leasingrate sind Treibstoff, Versicherungen, Kfz-Steuer und – für Arbeitnehmer – der geldwerte Vorteil bedeutende Kostenfaktoren beim E-Auto Leasing. Besonders bei der Kfz-Steuer profitieren Fahrer eines Elektroautos, nicht nur bei gewerblicher Nutzung: Diese entfällt nämlich für volle 10 Jahre nach Anschaffung. Im Vergleich mit einem Dieselfahrzeug entspricht das bis zu mehreren hundert 100 Euro weniger Kosten im Laufe des Leasingzeitraum. Auch Versicherungen sind teilweise rabattiert.

Zudem ist der geldwerte Vorteil für Arbeitnehmer, die ein geleastes Elektroauto fahren, attraktiv gestaltet. Bei reinen Elektrofahrzeugen werden seit Dezember 2019 nur noch 0,25 Prozent des Bruttolistenpreises inklusive Sonderausstattungen steuerlich angesetzt. Auf umschalten.de finden Sie auch eine Übersicht zu Förderungen für Elektroautos.

Fazit E-Auto-Leasing: Günstig für kleine und mittelständische Unternehmen

Das E-Auto Leasing für den gewerblichen Nutzen lohnt sich in der Regel mehr als ein Kauf. Sie profitieren als Fuhrparkinhaber gleich mehrfach von günstigen Raten, Zuschüssen und Steuererleichterungen. Häufig bieten kommunale und regionale Stromanbieter zusätzliche Anreize. Lassen Sie sich am besten einfach beraten – entweder von Ihrem Energieunternehmen oder direkt in einem Autohaus vor Ort mit persönlicher Beratungskompetenz.

Whitepaper Umschalten

Whitepaper Banner - Umschalten.de

Sollten Sie als kleines oder mittelständisches Unternehmen in Sachsen Interesse an der Förderung von E-Autos und von Ladestationen haben, finden Sie in unserer Checkliste zur Elektroauto-Förderung eine praktische Hilfe zum Ausdrucken. In unserem umfangreichen Whitepaper, das Sie kostenfrei herunterladen können, finden Sie auch zahlreiche Informationen zur Ladeinfrastruktur und zu Best Practices aus Sachsen. Sie haben Fragen oder eine Themenidee? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an frag@umschalten.de.